Wechselwirkungen

Wechselwirkung bei Verwendung von Grünlippmuschel-Extrakt

Wechselwirkungen mit Medikamenten sind bei Verwendung von Grünlippmuschelextrakt als Nahrungsergänzung bisher nur wenige bekannt. Dennoch ist es ratsam, vor Beginn der Fütterung bzw. Einnahme von Grünlippmuschelextrakt, den behandelnden Tierarzt bzw. Arzt darüber zu informieren.

Patienten, die Marcumar™ oder ähnliche Thrombozyten-Aggregationshemmer nehmen, die das Thrombose-Risiko reduzieren, sollten auf die Verwendung von Grünlippmuschel-Extrakt oder entsprechenden Kapseln etc. verzichten!

Hintergrund dieser Empfehlung ist der Umstand, dass unter bestimmten Voraussetzungen durch die in Grünlippmuschel-Extrakt enthaltenen Omega 3-Fettsäuren die Wirkung der Medikamente, die streng nach dem persönlichen Quick-Wert verordnet werden, verstärkt werden kann.