Kapseln und Tabletten

Grünlippmuschel-Kapseln und Tabletten sind die, im Human-Bereich, häufigste Form, in der Grünlippmuschel-Extrakt zu sich genommen wird. Dies liegt in erster Linie daran, dass man dadurch weder den fischigen Geschmack durch das Pulver im Mund hat, zum anderen auch daran, dass es in Kapsel-Form besser zu schlucken ist, darüber hinaus ist die Lagerung auch deutlich unkomplizierter.

Die Kapseln enthalten zumeist neben dem reinen Extrakt der Grünlippmuschel eine Mischung an Zusatzstoffen, etwa Mineralien oder Vitamine. Im Handel sind verschiedene Stärken erhältlich, dabei enthalten die Kapseln den Extrakt entweder als Pulver oder auch in Öl, z.B. Olivenöl, gelöst.

Tabletten enthalten den Extrakt als wirksame Substanz und sind eher weniger mit Zusatzstoffen angereichert. Wie auch bei den im Handel erhältlichen Kapseln werden Tabletten auch in unterschiedlichen Stärken angeboten.

Eine Sonderform stellt Lyprinol®, dar, hierbei handelt es um aus dem Extrakt isolierte Lipide (Stearin, Estern, Triglyzeride, freien Fettsäuren und polaren Lipide) der Grünlippmuschel.