Arthrose

Unter Arthrose versteht man eine auf Verschleiß zurück zu führende Erkrankung der Gelenke, die mit Schmerzen und daraus resultierend mit Bewegungseinschränkungen einhergeht. Das Risiko, an einer Arthrose zu erkranken, steigt mit zunehmenden Alter, so sind laut Bone and Osteoarthritis: 4 (Topics in Bone Biology) ca. 2/3 der Menschen über 65 von Arthrose betroffen.

Bei der Arthrose handelt es sich um einen degenerativen Verschleiß von Gelenken und/oder Knorpel-Körper, der mit dauerhaften und zum Teil massiven Schmerzen einhergeht.
Als Ursache kommen verschiedene Faktoren zum Tragen, so etwa eine übermäßige Belastung der Gelenke durch Körpergewicht, fehlerhafte Körperhaltung, aber auch Fehlstellungen der Gelenke etc., zudem kann die Arthrose auch als Spätfolge einer Arthritis auftreten.
Arthrose kann grundsätzlich alle Gelenke des Körpers betreffen, in Deutschland ist eine besondere Häufung von Kniegelenks-Arthrose festzustellen.

Therapie

Die Therapiemöglichkeiten sind vielfältiger Natur, neben Krankengymnastik wird in der Regel zunächst eine Schmerzbehandlung mit Medikamenten wie etwa Diclofenac oder Ibuprofen, seltener und nur bei starken Beschwerden auch Morphin durchgeführt.

Es geht aber auch anders, denn mit Grünlippmuschel-Extrakt können zumeist die gleichen therapeutisch erwünschten Wirkungen erzielt werden, allerdings ohne deren Nebenwirkungen!

Verläuft die Behandlung mit Grünlippmuschel-Extrakt enthaltenen Produkten erfolgreich, besteht sogar die Möglichkeit, dem Austausch des betroffenen Gelenks und der damit verbundenen OP entweder heraus zu zögern oder gar langfristig zu entgehen.